Update Ausgabe 3/2017

Fiskalvertretung

Auf den 1. Januar 2018 sind alle Unternehmungen mit einem weltweiten Umsatz von mindestens CHF 100’000, welche in der Schweiz ihre Leistungen erbringen, ab dem ersten Franken mehrwertsteuerpflichtig.

Als Fiskalvertretung wahren wir Ihre Interessen gegenüber der Schweizer Mehrwertsteuer!

Verwandtenunterstützung

Wer bezahlt für das Altersheim?

Mehrwertsteuer

Neuerungen auf den 1. Januar 2018

Freistellung

Worauf Sie achten müssen

Kurznews

Update3-2017

verfasst am 28.November 2017